Nach einer Woche wechselten wir zur Insel La Digue. Die Überfahrt mit dem Schnellboot dauerte 20 Minuten.
La Digue ist die kleinste der drei bewohnten Hauptinseln der Seychellen. Auf 9,81 Quadratkilometern leben rund 2.200 Einwohner, die Diguois genannt werden.
Ankunft auf La Digue
unsere Unterkunft Strand beim Gästehaus
neben den etwa 20 Pkw und Kleinlkw das häufigste Transportmittel auf La Digue
Grande Anse
Petit Anse
Anse Sourced d'Argent, auch Bacardibucht genannt